up

Kategorien – VAMP Award 2020

1. AMBIENT MEDIA

1.1 Die beste Ambient Media Kampagne

Einsatz von Fassadenprojektionen, Freecards oder coole Bodenbeklebungen und ähnliche Ambient Medien. Bewertet werden unkonventionelle, kreative und aufmerksamkeitsstarke Umsetzungen, die vielleicht sogar neue Trends setzen

1.2. Die beste Ambient Media Kampagne in Kombination mit Passanten-Interaktion

Einsatz von Ambient Medien mit dem Focus darauf, dass sich die Passanten an der Ambient Inszenierung aktiv beteiligen, am besten ohne direkte Aufforderung durch Dritte. Bewertet wird die Kraft zur freiwilligen Teilnahme an der Aktion bzw. Interaktion mit dem Medium

2. PROMOTION

2.1. Die auffälligste Samling-Promotion

Ein Produkt oder dessen Bewerbung zu sampeln ist eines der ältesten Werbetools. Zeigt uns, wie aktuell diese Werbeform heute noch sein kann. Es muss nicht immer an der Kreuzung gesampelt werden, Hauptsache auffällig! Gute Kostüme können ebenso auffallen, wie auch die Idee hinter der Umsetzung. Bewertet wird die Kreativität, Markenstimmigkeit, Effektivität und Zielgruppengenauigkeit

2.2. Die attraktivste Sales-Promotion

Die beste Aufmachung einer Promotion im Lebensmitteleinzelhandel, im Elektronikfachmärkten oder sonstigen Abverkaufsplätzen. Bewertet wird die Kreativität, Markenstimmigkeit, Effizienz, Salespush, generierter Absatz.

2.3. Die beste Roadshow

Produkte, Marken und deren Markenwelt stimmig darstellen, die avisierte Zielgruppe in ihrer Lebenswelt erreichen, zur realen oder virtuellen Erfahrung einladen – das alles kann eine Roadshow. Bewertet wird die Kreativität, Markeninszenierung, Instrumentarium, Standortwahl und Zielgruppengenauigkeit.

3. DOOH Digital out of Home

3.1. DOOH Interaktiv

Die zentrale Idee in dieser Kategorie ist die Kombination von Screens & Interaktion am Screen (durch beispielsweise Motion Sensoren, Mobile to Screen Technologie, Touch Screens). Bewertet wird dabei die Kreativität, sowie die Annahme der Idee durch die Zielgruppe.

3.2. DOOH Klassisch

Bewertet wird hier der spielerische Medieneinsatz an verschiedenen Touchpoints, Zeitschienen oder auf die Zielgruppe und Uhrzeit angepasste Sujets

4. ALLGEMEIN

4.1. Experimental & Engagement & Events

Promotion-Aktionen, die den Konsumenten ein interaktives, ungewöhnliches live Erlebnis bieten. Bewertet wird die Kreativität und das erzielte Engagement

4.2. Kleines Budget große Wirkung

Mit einer guten Idee kann man auch mit einem kleinen Budget von unter 12.000€ eine gute Awareness erreichen. Bei der Größe des Budgets sind auch beigestellte Artikel einzurechnen, Platzmiete, etc…

4.3. Kreativität & Innovation

Was traut Ihr Euch mit legalen Mitteln, auch wenn es im rechtlichen Graubereich ist. Beispiele: Flashmobs und Ähnliches. Gerne denken wir auch an zahlreiche Kampagnen, bei denen unabsichtlich Autos mit Brandings an stark besuchten Plätzen bei Events bewusst im Halte-und Parkverbot abgestellt wurden.